Archiv der Kategorie: Standort Aulendorf

Fahrtenwoche 2018

Die Eingangsklasse des GG in der Dobelmühle

Vom 17. bis 19. Oktober 2018 besuchten die beiden Aulendorfer Eingangsklassen die Dobelmühle nahe Aulendorf. Um 13:00 Uhr starteten wir zu Fuß in Richtung Blönried und am Ziel angekommen ging es gleich richtig los – beim „Gigant-Swing“ und der „Himmelsleiter“ erreichten wir ungeahnte Höhen. Anschließend wurden die Zimmer bezogen Fahrtenwoche 2018 weiterlesen

Baumpflanzung des Kinderregenwald-Teams

Rekordverdächtig: Baum Nr. 2000

Am 16. Oktober 2018 pflanzte das Kinderregenwald-Team seinen 2.000 Streuobst-Hochstamm, dieses Mal auf den Höhen des Schussentals. Die beiden Aulendorfer Eingangsklassen waren mit Frau König und Frau Selg in Ravensburg-Fidazhofen zu Gast, wo sie bei zwei parallelen Pflanzungen beinahe 40 Bäume setzten. Fachmännisch angeleitet wurden sie wie immer von Ulfried Miller vom BUND Ravensburg . Mit dieser 74. Pflanzung engagiert sich das Kinderregenwald-Team Baumpflanzung des Kinderregenwald-Teams weiterlesen

Planspiel Europa

Stellen Sie sich vor, Sie wären plötzlich EU-Kommissar, Staatspräsident von Frankreich oder Parlamentsabgeordneter in Straßburg. Ihre Aufgabe ist es, die europäische Asylpolitik zu reformieren und tragfähige Kompromisse zu finden. Beim Planspiel Europa am 17. Juli 2018 konnten die beiden Aulendorfer Eingangsklassen in diese Rollen schlüpfen Planspiel Europa weiterlesen

Die Klasse VABO2 auf Exkursion

Zwischen Rittern und barocken Schlossherren

Zwischen Rittern und barocken Schlossherren befanden sich die Schüler des VABO2 im Aulendorfer Schloss. Von Frau Kästner erhielten sie zuvor einen kurzen Abriss über die verschiedenen Bauphasen des Schlosses und das Leben darin. Auch zur Geschichte des Ortes erfuhren sie im Bürgermuseum der Stadt vieles. Erstaunliche Fähigkeiten entdeckten sie an den Stickmaschinen der Posamenten-Stickerei, probierten am Klavier und an einer mechanischen Schreibmaschine.

Kinderregenwaldteam

Schülerteam pflanzt 21 neue Hochstammbäume in Vogt

Bei Frühlingstemperaturen fand am 9. April die 73. Baumpflanzung des Gemeinschaftsprojektes mit dem BUND Ravensburg zur Erhaltung der Streuobstwiesen statt. Das Kinderregenwald Team sowie die Klasse 1BKFH waren aktiv und setzten in Vogt eine bunte Mischung aus Zwetschgen-, Mirabellen- und Apfelbaumsorten – in der Summe stolze 21 neue Hochstammbäume. Damit ist das Projekt jetzt bei Baum Nummer 1987 angelangt.

Was bedeutet zahngesund?

Schülerinnen betreuen Prophylaxeprojekt für Grundschüler

Die Ernährung spielt für die Zahngesundheit eine wichtige Rolle. Zucker und Säure schaden den Zähnen. Worauf sollte man deshalb bei der Auswahl von Lebensmitteln achten? Was sind die Merkmale von Milchzähnen? Was heißt Karies? Wie putze ich meine Zähne richtig? Wenn es doch mal soweit kommt Was bedeutet zahngesund? weiterlesen

Wintersporttag 2018

Am 22. Februar 2018 fand für alle Vollzeitklassen der Wintersporttag der SMV statt. Ob Skifahren, Bouldern, Bowlen etc – wir hoffen, dass alle Schülerinnen und Schüler ihren Spaß an dieser gemeinsamen Veranstaltung hatten. Ein herzliches Dankeschön geht an alle Organisatoren und besonders an unsere Verbindungslehrerin Katja Lehmann! Hier gibt’s Bilder

Herzlichen Glückwunsch!!

Die Handballmädels der Edith-Stein-Schule haben in der Wettkampfklasse I das Finale des Regierungsbezirks in Reutlingen gewonnen und stehen jetzt im Landesfinale. Herzlichen Glückwunsch und vor allem „Viel Erfolg für Tübingen!“

vorne von links nach rechts: Hanna Sonntag EG2, Julia Merturi SG1/3 hinten von links nach rechts: Ellen Spöcker SG 1/1, Franziska Dorn BTG 1, Lea Genschow EGE, Melanie Wistuba SG 1/1, Michelle Fricker SG 1/3, Magdalena Kather GG 1, Julia Klein EGE, Ramona Endraß SG 1/3

2 Klassen + 28 Bäume = 1 Stunde Arbeit

Von der Sonne verwöhnt pflanzten die beiden Aulendorfer Eingangsklassen im Oktober 28 neue Streuobsthochstämme in Oberwaldhausen. Mit dabei war z. B. die Apfelsorte „Jakob Fischer“. Und weil die Pflanzung sehr gut vorbereitet war und die fast 50 Schülerinnen und Schüler fleißig Hand anlegten, konnten wir nach einer Stunde auch schon das Vesper zur Belohnung genießen. Mit dieser 71. Pflanzung hat das Kinderregenwald-Team nun insgesamt 1936 Bäume in und um das Schussental gepflanzt.