Schlagwort-Archive: Berufliche Gymnasien

Landesolympiade der russischen Sprache 2018

Die Schülerin Jana Weiland belegt den dritten Platz

Der Landesverband der Russischlehrer Baden-Württemberg hat am Donnerstag und Freitag, den 12. und 13. Juli 2018, die Landesolympiade Russisch für Baden-Württemberg an der Freien Waldorfschule in Ravensburg ausgetragen. Die Russische Landesolympiade ist ein Sprachwettbewerb, der regelmäßig Landesolympiade der russischen Sprache 2018 weiterlesen

Schüleraustausch mit Weißrussland

Vielfältiges Programm bei schönstem Frühlingswetter

Vom 13. bis 21. April 2018 fand in Ravensburg wieder eine Jugendbegegnung mit Schülern aus unserer Partnerschule in Brest in Weißrussland statt. Sieben Schüler aus Brest trafen hier wieder auf ihre deutschen Austauschpartner. Die deutschen Schüler waren im Oktober letzten Jahres schon zu Besuch in Brest gewesen. Das erste Wochenende Schüleraustausch mit Weißrussland weiterlesen

Großer Erfolg bei der Typisierungsaktion

Es konnten 118 neue potentielle Lebensretterinnen und Lebensretter an der Edith-Stein-Schule Ravensburg gefunden werden

Schulleiter und Schülerinnen freuen sich über die Auszeichnung der DKMS

Alle 15 Minuten wird in Deutschland ein Mensch mit der schockierenden Nachricht Blutkrebs konfrontiert. Über sieben Millionen Freiwillige haben sich bereits bei der DKMS registrieren lassen. Mehr als 64.000 von ihnen konnten einem Patienten die Chance auf ein zweites Leben ermöglichen. Obwohl täglich 19 DKMS-Spenderinnen Stammzellen spenden, findet noch immer jeder siebte Patientin keinen passenden Großer Erfolg bei der Typisierungsaktion weiterlesen

3. Platz beim Jugend forscht Landeswettbewerb

Das Team Jasmin Gorzelany und Daniel Sauter des Agrarwissenschaftlichen Gymnasiums nahmen als Regionalsieger mit Ihrer Forschungsarbeit „Weniger Futter und trotzdem zugenommen?“ am Jugend forscht Landeswettbewerb in Stuttgart teil. Sie untersuchten den Einfluss von Effektiven Mikroorganismen (EM®) und COBIOTEX® auf die Mastleistung und den Futterverbrauch von Masthähnchen im Biobetrieb. Insgesamt nahmen in der Sparte Biologie zehn Regionalsiegergruppen teil, die beiden Jungforscher erreichten den 3. Platz. Herzlichen Glückwunsch! 3. Platz beim Jugend forscht Landeswettbewerb weiterlesen

Stärkung des Ländlichen Raumes

Treffen aller Seminarkurs Schülerinnen und Schüler der Agrarwissenschaftlichen Gymnasien in Stuttgart

Am 22.02. und 23.02. 2018 trafen sich die Schülerinnen und Schüler der Agrarwissenschaftlichen Gymnasien in Stuttgart auf Einladung des Kultusministeriums. Die Schülerinnen und Schüler befassen sich im aktuellen Seminarkurs mit der „Stärkung des Ländlichen Raumes“. Zu dem vom Ministerium vorgegebenen Oberthema Stärkung des Ländlichen Raumes weiterlesen

Umweltbildung und Förderung der Artenvielfalt

Arbeitstreffen mit unserem Kooperationspartner Achtalschule Baienfurt zur Umweltbildung und Förderung der Artenvielfalt

Im Rahmen des Seminarkurses am Agrarwissenschaftlichen Gymnasium möchte das Seminarkursteam Meret Heiß, Evelin Reichle und Carina Geier mit Schülerinnen und Schülern der Achtalschule Baienfurt die Artenvielfalt auf der Umweltbildung und Förderung der Artenvielfalt weiterlesen

Regionalwettbewerb Jugend forscht 2018

Zwei Jungforscherteams der Edith-Stein-Schule erfolgreich in Friedrichshafen.

Das Team Jasmin Gorzelany und Daniel Sauter des Agrarwissenschaftlichen Gymnasiums erreichte den 1. Platz und wurde Regionalsieger in der Sparte Biologie und qualifizierte sich damit zum Landeswettbewerb in Stuttgart. Unter dem Titel „Weniger Futter und trotzdem zugenommen?“ untersuchten die Jungforscher den Einfluss von Regionalwettbewerb Jugend forscht 2018 weiterlesen

Schüleraustausch mit Brest

Belarus 14. bis 21. Oktober 2017

Wie auch in den vorherigen Jahren fand auch dieses Jahr der einwöchige Austausch zwischen unserer Heimatstadt Ravensburg und der Partnerstadt Brest in Weißrussland statt. Nach einer langen Fahrt mit Zug, Fernbus und Nachtzug kamen wir schließlich in Brest an und wurden schon am Bahnhof von unseren Partnerschülern abgeholt. Nachdem jeder etwas Zeit hatte sich auszuruhen und seine Gastfamilie kennenzulernen, besichtigten wir gemeinsam die Brester Festung und besuchten Schüleraustausch mit Brest weiterlesen

Kennenlerntage der Eingangsklassen in Ulm

Bei den Eingangsklassen AGE, BTG und EGE ging es ins Schullandheim nach Ulm. Dort lernten wir uns bei Spielen und Bastelarbeiten in der Jugendherberge kennen. Mit viel Liebe zum Detail bastelten wir unsere eigenen Drachen. Hüpfen, Salti und Lehrer mit Schaumstoffwürfeln abwerfen  – das war in der Trampolinhalle angesagt. Interessantes und Wissenswertes erfuhren wir im Brotmuseum in Ulm und in der Sinneswelt des Jordanbads in Biberach.

2 Klassen + 28 Bäume = 1 Stunde Arbeit

Von der Sonne verwöhnt pflanzten die beiden Aulendorfer Eingangsklassen im Oktober 28 neue Streuobsthochstämme in Oberwaldhausen. Mit dabei war z. B. die Apfelsorte „Jakob Fischer“. Und weil die Pflanzung sehr gut vorbereitet war und die fast 50 Schülerinnen und Schüler fleißig Hand anlegten, konnten wir nach einer Stunde auch schon das Vesper zur Belohnung genießen. Mit dieser 71. Pflanzung hat das Kinderregenwald-Team nun insgesamt 1936 Bäume in und um das Schussental gepflanzt.