Berufskolleg zur Erlangung der Fachhochschulreife

Ausbildungsziel und Ausgestaltung

Stundentafel (Zum Vergößern bitte klicken)
Stundentafel (Zum Vergößern bitte klicken)
Durch die Ausbildung am Berufskolleg zum Erwerb der Fachhochschulreife Fachrichtung Soziales erwerben die Schüler/innen die Fachhochschulreife, die zu einem Studium an einer Fachhochschule beliebiger Fachrichtung in der Bundesrepublik Deutschland qualifiziert.

Durch einen vertieften allgemeinbildenden und fachtheoretischen Unterricht erwerben die Schüler/innen in diesem Berufskolleg in einem Jahr die Fachhochschulreife.

Prüfung

Schriftliche Prüfung in den Fächern:

  • Deutsch
  • Englisch
  • Mathematik
  • Biologie und Gesundheitslehre

Mündliche Prüfungen in mindestens einem Fach.

Aufnahmebedingungen

  • Mittlere Reife oder
  • Fachschulreife oder
  • Gymnasium
    Versetzungszeugnis nach Klasse 10 (G 8)
    Versetzungszeugnis nach Klasse 11 (G 9)

und zusätzlich

  • eine abgeschlossene, mindestens zweijährige und für das Schwerpunktfach Biologie einschlägige Berufsausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf oder
  • eine schulische Berufsausbildung, gegebenenfalls in Verbindung mit einem Berufspraktikum oder eine Berufsausbildung in einem öffentlich-rechtlichen Dienstverhältnis.
  • Der Berufsausbildung gleichgestellt ist eine einschlägige, für den Besuch des Berufskollegs förderliche Berufserfahrung von mindestens 5 Jahren oder
  • der Abschluss des einjährigen Dualen Berufskollegs, Fachrichtung Soziales, mit einem Durchschnitt aus den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik und Biologie von 3,0 oder besser (keines dieser Fächer darf schlechter als 4,0 sein!).
  • Für alle Bewerber/innen gilt eine Probezeit bis zum Ende des ersten Schulhalbjahres. Wer die Probezeit nicht bestanden hat, muss das Berufskolleg verlassen. Eine einmalige Wiederholung des Berufskollegs ist möglich.

Anmeldeverfahren

Es müssen folgende Anmeldeunterlagen eingereicht werden:

  • vollständig ausgefülltes Anmeldeformular
  • tabellarischer Lebenslauf mit Lichtbild
  • beglaubigte Kopie des letzten Zeugnisses

Anmeldeschluss ist jeweils der 1. März für das folgende Schuljahr. Verspätet eingereichte Anmeldungen können nur dann berücksichtigt werden, wenn nach dem regulären Verfahren noch Plätze zur Verfügung stehen.

Ein Gedanke zu „Berufskolleg zur Erlangung der Fachhochschulreife

Kommentare sind geschlossen.