Aktuelle Informationen

Informationen zum Schulbetrieb
Informationen zu den (Abschluss-)Prüfungen


Informationen zur Schulbetrieb

Schulbetrieb ab dem 19. April 2021 [Stand 12.04.2021]

ab Montag, den 19. April werden an den beruflichen Schulen des Landkreises Ravensburg weiterhin nur die ausgewählten (Abschluss-)Klassen im Wechselunterricht beschult. Bitte beachten Sie die abteilungsspezifischen Informationen der zuständigen Abteilungsleiter- und Klassenlehrer*innen zur aktuellen Unterrichtsorganisation.

Sobald den Schulen genügend Selbsttests zur Verfügung stehen, werden wir Sie über weitere Öffnungsschritte informieren. Für die Schüler*innen, die dann ebenfalls in den Präsenzunterricht zurückkehren, besteht eine Pflicht zur Teilnahme an zwei Testungen pro Woche. Für Schüler*innen, die das Testangebot der Schule nicht wahrnehmen und keinen tagesaktuellen Nachweis über eine negative Testung erbringen, besteht ein Zutritts- und Teilnahmeverbot.

Die Abschlussprüfungen werden unabhängig von der Entwicklung der Inzidenz unter den maßgeblichen Hygiene- und Abstandsregeln stattfinden. Für die Abschlussprüfungen ebenso wie für die schriftlichen Leistungsfeststellungen gelten ein Mindestabstand von 1,5 Metern und die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske. Allgemeine Informationen des Landes zum Schulbetrieb unter Pandemiebedingungen finden Sie unter https://km-bw.de/,Lde/startseite/sonderseiten/corona.

Schulbetrieb ab dem 12. April 2021 [Stand 08.04.2021]

  • der Unterricht an der Edith-Stein-Schule an den beiden Standorten Ravensburg und Aulendorf findet in der Zeit vom 12. bis zum 16. April unverändert wie bisher im Wechselbetrieb aus Präsenz- und Fernunterricht für ausgewählte (Abschluss-)Klassen statt. Alle anderen Klassen werden weiterhin im Fernunterricht unterrichtet.
  • Alle Lehrkräfte, das gesamte schulische Personal und alle unsere Schüler*innen werden dringend aufgerufen, ab sofort die kostenlosen Testangebote in der Schule, soweit sie zur Verfügung stehen, zu nutzen. Nur bei einer umfänglichen Teilnahme aller Personen können das Präsenzangebot der Schule und ein störungsfreier Ablauf der Prüfungsvorbereitungen und der Prüfungen sichergestellt werden. Die Einverständniserklärung für nicht volljährige Schüler*innen steht auf unserer Homepage zum Download zur Verfügung.
  • Falls es das Infektionsgeschehen zulässt, kehren ab dem 19. April alle Klassen wieder zu einem Wechselbetrieb aus Präsenz- und Fernunterricht zurück. Voraussetzung dafür ist eine zweimalige wöchentliche Testung, sofern die Sieben-Tages-Inzidenz an drei Tagen in Folge den Wert von 100 überschreitet. Für Schüler*innen, die keinen negativen Test nachweisen können, besteht dann ein Teilnahmeverbot am Präsenzunterricht (indirekte Testpflicht).
  • Nähere Einzelheiten dazu finden Sie unter https://km-bw.de/,Lde/startseite/sonderseiten/faq-corona#anker7871234

Schulbetrieb ab dem 15. März 2021 [Stand 06.03.2021]

Keine weiteren Öffnungsschritte für den Schulbetrieb an den beruflichen Schulen ab dem 15. März 2021

  • Für unsere ausgewählten beruflichen Abschlussklassen wird der Wechselunterricht nach derzeitigem Plan fortgeführt. Die bisherigen Regelungen gelten weiter.
  • Sofern es das Infektionsgeschehen zulässt, wird der Präsenzunterricht nach den Osterferien wieder auf alle Schüler*innen ausgeweitet.

Schreiben des Kultusministeriums vom 11. Februar 2021 [Stand 12.02.2021]

Entsprechend den Vorgaben des Landes vom 11. Februar 2021 öffnen wir für alle Klassen, die in diesem Schuljahr eine Abschlussprüfung ablegen, und für besondere Lerngruppen ab Montag, den 22. Februar 2021 wieder unsere Schule. Für die Klassen planen wir einen täglichen Wechsel von Präsenz- und Fernunterricht.
 
Für alle anderen Klassen findet weiterhin Fernunterricht statt.

Die Informationen über die klassenpezifischen Regelungen und Termine erhalten unsere Schüler*innen zeitnah von ihren Klassenlehrer*innen. Im gesamten Schulgebäude wie auch im Unterrichtsraum gelten die Abstands- und Hygieneregeln und bitten wir, einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Weitere Öffnungsperspektiven werden vom aktuellen Infektionsgeschehen und davon abhängen, dass sich alle an die Hygiene- und Abstandsregeln halten.


Verschiebung von (Abschluss-)Prüfungen

Weitere Informationen (z. B. zu Zeugnissen, Leistungsfeststellungen, Praktika usw.) folgen, sobald uns die entsprechenden Vorgaben des KM vorliegen. [Stand 07.01.2021]