Berufskolleg

Die Brücke zwischen Theorie und Praxis

Berufskollegs sind die ideale Lösung für Jugendliche, die einen Mittleren Bildungsabschluss haben und sich nicht nur den ganzen Tag mit Theorie beschäftigen sondern selbst praktisch tätig sein wollen.

In Berufskollegs hat die praktische Ausbildung einen hohen Stellenwert, so dass unsere Schülerinnen und Schüler theoretisch Erlerntes gleich in die Tat umsetzen können. In einer gut ausgestatteten Großküche, in Textil- und Werkräumen, in modernen Computerräumen, Labors und in Pflegeräumen wird produziert, gestaltet, recherchiert, analysiert und geübt. Diese praktischen Tätigkeiten führen oftmals zu persönlichen Erfolgserlebnissen, die das Schulleben bereichern. Zusätzlich absolvieren sie Praktika (zwischen 70 und 300 Std. pro Schuljahr), die sie je nach Interessenslage in verschiedene Bereiche des täglichen Lebens führen. Dadurch können sie sich beruflich orientieren und ersten Kontakt zu möglichen Arbeitgebern aufnehmen.

Die Edith-Stein-Schule bietet Berufskollegs in der Richtung Biologie/Gesundheit, Ernährung/Versorgung und Soziales an. Die Schulzeit dauert 2 Jahre und Berufskollegs vermitteln die Fachhochschulreife.

Im Bereich Ernährung und Versorgung erwerben die Schülerinnen und Schüler neben der Fachhochschulreife noch die Berufsausbildung zum Assistenten im hauswirtschaftlichen Betrieb. Sie werden gerne als Assistent der hauswirtschaftlichen Leitung eingestellt, da sie ausgezeichnete Kenntnisse in den Bereichen Einkauf, Verwaltung, Organisation, Gestaltung u.v.m. besitzen. Erfahrungen sammeln sie neben den diversen Praktika in der Juniorfirma der Edith-Stein-Schule, die Kunden aus der freien Wirtschaft beliefert und für deren Erfolg sie verantwortlich sind.  Mit Kenntnissen im Servicebereich stehen sie auch der Gastronomie, die vielfach unter Fachkräftemangel leidet, zur Verfügung.

Nach Abschluss des Berufskollegs haben die Schülerinnen und Schüler also die Wahl ins Berufsleben einzusteigen oder ein Studium aufzunehmen.

Gerne berät Sie Andrea Arnhold zur Schulart. Die Kontaktdaten finden Sie rechts.

Aktuelle Beiträge zum Thema

Juniorfirma unterstützt Unesco Projekt mit 2400 Euro

Das UNESCO-Partner-Projekt „Hilfe für Bangladesch“ kann sich über 600 Euro freuen, die die Schülerinnen und Schüler der Juniorfirma aus ihrem Gewinn spendeten. Marius Heine überreichte im Namen der Klasse einen Scheck an Herrn Dorbath, der ihn stell-vertretend als zuständiger Ansprechpartner entgegennahm. Überraschend für die Schülerinnen und Schüler war dann an seinen Ausführungen, dass sie eigentlich … Juniorfirma unterstützt Unesco Projekt mit 2400 Euro weiterlesen

Service-Zertifikat für 2BKH-Schülerinnen und Schüler

In einem dreitägigen Kompaktkurs erlernten die Schülerinnen und Schüler des 2-jährigen Berufskollegs Hauswirtschaft und Ernährung u.a. die Grundlagen der Serviertechnik und den fachgerechten Umgang mit dem Gast. Neben dem Erwerb von theoretischem Wissen wurden praktische Übungen durchgeführt.

Assistentinnen und Assistenten in hauswirtschaftlichen Betrieben erfolgreich verabschiedet

Bei ihrer Abschlussfeier erhielten 12 Schülerinnen und Schüler des 2-jährigen Berufskollegs für Ernährung und Hauswirtschaft ihr Abschlusszeugnis. In einem schönen Rahmenprogramm gaben sie einen interessanten Überblick über die letzten zwei Schuljahre und boten ihren Gästen zum Abschluss ein leckeres Büffet. Herzlicher Dank ging

Besuch im Theater Ravensburg

Am 21. und 22. März besuchten 183 Schüler und Schülerinnen aus elf Klassen der Abteilung II das Theater Ravensburg. Für einige war die Spannung groß, denn für viele war dies die erste Theatervorstellung, die sie besuchten. In dem Stück „Monster“ standen die 16-jährige Duck und ihr Rockervater vor dem Problem, dass das Jugendamt dem chaotischen … Besuch im Theater Ravensburg weiterlesen

Erstmaliger Schüleraustausch mit Polen

Ein Schüleraustausch ist ein einmaliges Erlebnis: er ermöglicht das Eintauchen in andere Kulturen, interessante Einblicke in das Leben junger Menschen und fördert den offenen und toleranten Umgang miteinander. An erster Stelle steht jedoch das gegenseitige Kennenlernen und das „Voneinander lernen“. Unter diesem Vorsatz wird auch in diesem Jahr erneut ein Schüleraustausch an der Edith-Stein-Schule stattfinden. … Erstmaliger Schüleraustausch mit Polen weiterlesen