Archiv der Kategorie: Bildungsangebot

Gastro-Berufe hautnah

Das GastroMobil der DEHOGA besucht die Edith-Stein-Schule

Am 13.1.2022 stoppte das GastroMobil der DEHOGA (Deutscher Hotel- und Gaststättenverband) an der Edith-Stein-Schule in Ravensburg. Dieser umgebaute Linienbus ist in ganz Baden-Württemberg unterwegs, um junge Menschen für die Berufe der Hotellerie und Gastronomie zu begeistern. Die Schülerinnen und Schüler lernten hier durch interaktive Aufgaben die verschiedenen Berufsbilder kennen. Sie konnten sich über Ausbildung und Karrierechancen informieren. Erfahrene Fachkräfte des Verbandes begleiteten die Jugendlichen dabei und beantworteten ihre Fragen. Mit viel Spaß konnten die Schülerinnen und Schüler neue berufliche Perspektiven entdecken!

BERUFLICHES KOMPETENZZENTRUM

Biotechnologie l Ernährung l Gesundheit l Hauswirtschaft l Soziales

Am Mittwoch, den 2. Februar 2022 lädt Sie das Kollegium der Edith-Stein-Schule in der Zeit von 17:30 bis 19:00 Uhr zu einem virtuellen Informationsabend ein. Dort haben Sie u. a. die Möglichkeit, sich in Videokonferenzen und in persönlichen Gesprächen mit Fachlehrer*innen über unsere Schularten zu informieren und sich individuell beraten zu lassen.

Auf unserer Homepage werden Ihnen rechtzeitig weitere Informationen zur Verfügung stehen.

Liebe Schüler*innen,
liebe Eltern,

ich wünsche Ihnen und Ihren Familien alles Glück und Gesundheit für das neue Jahr und einen reibungslosen Start in die neue Schulwoche. Vorbehaltlich weitergehender Beschlüsse der MPK am heutigen Freitag geben wir für die erste Schulwoche ab Montag, den 10. Januar 2022 folgende Regelungen bekannt:

  • Solange unter Ausschöpfung aller zur Verfügung stehenden Ressourcen der Präsenzunterricht schulorganisatorisch sichergestellt werden kann, halten wir an der Edith-Stein-Schule Ravensburg & Aulendorf am Präsenzunterricht fest.
  • Klassenfahrten und mehrtägige außerunterrichtliche Veranstaltungen bleiben bis zum 31. März untersagt.
  • Ab Montag, den 10. Januar besteht für alle Schüler*innen, Lehrkräfte und schulisches Personal eine tägliche Testpflicht. Von der Testpflicht ausgenommen sind nur noch
    • Personen mit einer Auffrischungsimpfung, der sogenannten „Booster-Impfung“, sowie
    • Genesene, die mindestens eine Impfung erhalten haben.

    Daher werden die verantwortlichen Lehrkräfte am jeweils ersten Schultag den aktuellen Status aller Schüler*innen erheben.

  • In den Klassen der Berufsschule finden am Montag, den 10. Januar Antigen-Schnelltests statt, die Vollzeitklassen werden, wie gehabt, an beiden Standorten per PCR-Pooltest getestet.
  • Die Nutzung einer FFP2-Maske wird dringend empfohlen, ist aber weiterhin freiwillig. Die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske besteht unverändert.

Bleiben Sie gesund und zuversichtlich!
Peter Greiner
Schulleiter

Weihnachtsaktion der Fachschaft Religion

Weihnachten: Ihr werdet euch wundern

Seit heute ist das Geheimnis gelüftet: Im Lichthof der Edith-Stein-Schule hat die Fachschaft Religion eine außergewöhnlich moderne Krippe aufgebaut, die provozieren und zugleich zum Nachdenken über die Ankunft des „Retters“ – in unserer Welt voller Probleme – anregen möchte. Herzliche Einladung zum Besuch, frei nach einem traditionellen Weihnachtslied: „Ihr Schüler*innen kommet“.

Am Dienstag, den 21. Dezember 2021 findet an unserer Schule am Standort Ravensburg von 09.00 bis 13.00 Uhr eine Impfaktion für Schüler*innen, Lehrkräfte und schulisches Personal statt. Verimpft werden für unter 30-Jährige BioNTech und für Booster-Impfungen Moderna.

Schütze dich und andere. Lass dich impfen. Du bist dann geschützt. Aber das schützt auch die anderen, weil du sie wahrscheinlich nicht ansteckst. weiterlesen

Die Fachschaft Religion überrascht ab Donnerstag, 16.12., 12:00 Uhr im Lichthof der Edith-Stein-Schule in Ravensburg

|

Präventionstheater zu Essstörungen

Food Diaries

Am 8. Dezember hat die Schauspielerin Lennora Esi an unserer Schule das Theaterstück „Food Diaries“ aufgeführt. Nach einer fesselnden Aufführung konnten die Schüler*Innen des SGE/1 in einer Gesprächsrunde mit der Schauspielerin die Thematik aufarbeiten.

An der regen Diskussionsteilnahme und dem Applaus war zu erkennen, dass die Schüler*innen von dem Theaterstück und dessen Thematik ergriffen waren.

Flyer zum Theaterstück

Tag gegen Gewalt an Frauen

“Orange Day“ an der Edith-Stein-Schule

Mit einer Plakatieraktion orangener Kreise, die Schülerinnen und Schüler der AV1 an zentralen Stellen im Schulhaus angebracht haben, beteiligt sich unsere Schule an der Solidaritäts- und Sensibilisierungsaktion „Orange Day – gegen Gewalt an Frauen“. Nach einer anregenden Diskussion über das Thema Gewalt mit einer der Ravensburger Initiatorin der Initiative wollen wir zum Tag der Gewalt an Frauen (25. November) Betroffenheit bekunden und Gewaltstrukturen gar nicht erst entstehen lassen. Wer Gewalt ausübt verletzt gegen Menschenrechte – auch in Familie und Partnerschaft!

Theatervorstellung

Drogen – Von Gras zu Crystal

„Von Gras zu Crystal“ – dieses Theaterstück wurde für die AVdual-Klassen 3-6 am 1. Dezember im Foyer unserer Schule vom Weimarer Kulturexpress aufgeführt.

Anne und Frieda sind Freundinnen seit Kindergartentagen. Frieda hat ein schwieriges soziales Umfeld, ihre Eltern setzen Erwartungen in sie, die sie nicht erfüllen kann. Sie fängt an, Gras zu rauchen Theatervorstellung weiterlesen

Baumpflanzung des Kinderregenwaldteams

EG1 packt an

Gerade noch rechtzeitig vor dem ersten Schnee pflanzte auch die Klasse EG1 in Riedhausen. Kalte Füße waren quasi garantiert… aber die Stimmung war dennoch gut!. So entstand in Rekordtempo ein neuer Bio-Hochstandbestand von 15 Bäumen. Laut Ulrich Miller (BUND Ravensburg) Lebensraum für ca. 1300 unterschiedliche Arten an Lebewesen… ein echter Hotspot der Artenvielfalt. Herzlichen Dank für euren Einsatz!

Baumpflanzung des Kinderregenwaldteams

Pflanzpause beendet!

Am 12. November machte sich die SGE1 auf nach Guggenhausen-Bauhof, um Streuobst-Hochstämme zu pflanzen. Im morgendlichen Nebel ging es los: zuerst zeigte und erklärte uns Ulrich Miller vom BUND, wie man die Bäume richtig setzt: Pfahl ins Pflanzloch rammen, Wühlmausgitter rein, ein wenig auffüllen, Baum gerade halten, Veredelungsstelle nicht miteingraben, alles auffüllen, Baum anbinden. 20 Bäume später und teils recht ermattet genossen wir in der Herbstsonne ein leckeres Vesper. Herzlichen Dank, liebe Eingangsklasse – und herzlichen Dank an den Natur- und Umweltfonds der Kreissparkasse Ravensburg, der die Baumpflanzungen finanziert. (Das war unsere 78. Pflanzung mit Baum Nr. 2087 im und um das Schussental.)

Das Regierungspräsidium Tübingen (RPT) teilt mit, dass alle Schüler*innen, auch die über 18-Jährigen, weiterhin mit dem Schülerausweis den ÖPNV nutzen dürfen. Das RPT bedauert die Irritationen.