Archiv der Kategorie: VABO

Musikworkshop der Klassen VABR und VABO

Musik für Demokratie

Unter dem Motto „Musik für Demokratie“ nahmen Schülerinnen und Schüler aus den Klassen VABO und VABR an einem Musik-Workshop teil. Die Gruppe erstellte zu Beginn ein Klangmemory aus nachhaltigen Materialien. Bei weiteren Terminen führte die Musikpädagogin Antje Leydel-Lehmann die Jugendlichen behutsam an das Thema Musik heran. Dabei wurde die Musik eine Brücke der Verständigung. Zum Abschluss präsentierten die Schülerinnen und Schüler ihr Klangmemory in einer Klasse der Kinderpflege und spielten gemeinsam. Gefördert wurde das Projekt durch das Bundesprogramm „Demokratie leben!“.

World Lab

Die Klassen VABO1 und SGE/3 schaffen Ort der Gemeinschaft

Wir sind die Klassen VABO1 und SGE/3. Im Mai 2019 haben wir das WorldLAB-Projekt gemacht. Das ist ein Projekt zur Begegnung zwischen verschiedenen Kulturen. In dem ersten Workshop lernten wir die unterschiedlichen Werte, Religionen, Kulturen und Menschen kennen. Im zweiten Workshop erarbeiteten wir einen gemeinsamen Wertevertrag. Die Hauptaufgabe unseres Projekts war, etwas Nachhaltiges zu schaffen. Wir entschieden uns, einen Ort der Begegnung zu gestalten. Ihr findet unsere selbstgebaute Sofaecke im ersten Stock. Hier kann man neue Menschen und Freunde kennenlernen. Dieser Ort soll ein Ort der Gemeinschaft, des neuen Kennenlernens und des Entspannens sein. Macht mit! World Lab weiterlesen

Die Klasse VABO2 auf Exkursion

Zwischen Rittern und barocken Schlossherren

Zwischen Rittern und barocken Schlossherren befanden sich die Schüler des VABO2 im Aulendorfer Schloss. Von Frau Kästner erhielten sie zuvor einen kurzen Abriss über die verschiedenen Bauphasen des Schlosses und das Leben darin. Auch zur Geschichte des Ortes erfuhren sie im Bürgermuseum der Stadt vieles. Erstaunliche Fähigkeiten entdeckten sie an den Stickmaschinen der Posamenten-Stickerei, probierten am Klavier und an einer mechanischen Schreibmaschine.

Auf zu den Sternen…

hieß es für die Klassen VAB1 und VABO4 noch vor den schriftlichen Prüfungen. Mit Unterstützung der Jugendberufshilfe ging es nach Stuttgart ins Mercedes-Benz Museum, das alle begeisterte. Entlang der Geschichte des Automobils begegneten wir unglaublich vielen Modellen und daneben auch noch, was in der jeweiligen Zeit in Politik, Auf zu den Sternen… weiterlesen

Kunstprojekt „Bunte Vielfalt in kleinem Format“

Im Rahmen des Landesprogramms „Demokratie leben!“ führten die Schülerinnen und Schüler der Klassen VAB O2 und VAB O3 ein Kunstprojekt durch. Gemeinsam mit der Künstlerin Sassa Ruopp setzten sich die Jugendlichen mit den Fragestellungen „Woher komme ich?“ und „Wo möchte ich hin?“ auseinander und gestalteten dazu kleine Bilder, die anschließend zu einem großen Ganzen zusammengefügt wurden. Die Bilder sind derzeit in der Edith-Stein-Schule in Ravensburg im Zugang zum Lehrerparkplatz zu besichtigen.

Erlebnispädagogik mit der VABO3

Gruppen-Erfahrungen, soziale Kompetenzen, Konzentration, Merkfähigkeit, Geschicklichkeit, Gruppendynamik… waren bei der Erlebnispädagogik der VABO3 am Montag, den 28.11.2016 im Jugendhaus Ravensburg gefragt. Die unterschiedlichen Gruppenspiele reichten von Reihen je nach Alter, Geschwisterzahl, Handymarke usw. über Seil springen bis hin zum „Bankraub“. Vielen Dank Frau Nagel für die Organisation!

VABO-Schüler erkunden die Ravensburger Altstadt

Mit großer Begeisterung beantworteten Schüler der VABO-Klassen am UNESCO Projekttag die Fragen der Stadtrallye. An den verschiedenen Stationen quer durch die Ravensburger Altstadt lernten sie nicht nur etwas über die Geschichte der Stadt, sondern sie kamen auch in direkten Kontakt mit den Bürgern. Das war für alle ein tolles Erlebnis und hat viel Spaß gemacht.

Straßenkünstler, gute Gespräche, Eis & mehr

Am Donnerstag, den 14. Juli 2016 verbrachten die Schüler der VABO2, der VABO3 und der VABO5 einen schönen Ausflugstag am Bodensee. Bei angenehmem Wetter standen u.a. Turmbesteigung, Wanderung durchs Eriskirchner Ried, gute Gespräche, Spaß und Eis mit auf dem Programm. Herzlichen Dank an Frau Thomas für die prima Organisation!

Das erste Mal am Bodensee

Das erste Mal am Bodenseevon Muhammed, VAB O1, seit 9 Monaten in Deutschland

Wir sind spazieren am See gegangen und dann haben wir am See gemeinsam Pizza gegessen und Saft getrunken und dann sind wir ins Museum gegangen und haben wir dort gedruckt und die Bilder von Picasso angeschaut und am Schluss haben wir Fotos gemacht und haben Eis gegessen und wir sind zum Bahnhof gegangen und wieder nach Ravensburg gefahren. Es war schöner Tag am Bodensee und haben wir viel Spaß gehabt.