Archiv der Kategorie: Standort Ravensburg

Juniorfirma spendet Behelfs-Mund-Nasen-Schutzmasken

Elf Schülerinnen und ein Schüler der Juniorfirma des zweijährigen Berufskollegs haben während der Corona-Schulschließung die Initiative ergriffen und schneiderten mit Begeisterung circa 200 Behelfsmasken. Begleitet wurde dieses Projekt von den Lehrerinnen Ingrid Linz und Angelika Vochezer. Die Schülerinnen und Schüler freuten sich, in dieser Zeit etwas Gutes tun zu können, so begründeten sie ihr Engagement. Stellvertretend für die Klasse überreichte Laura Eberle die Masken an Herrn Schön vom Seniorenzentrum Alpenland in Ravensburg. Catarina Araujo und Özgur Sönmez übergaben stolz ihre Masken an Frau Ewald vom Seniorenzentrum Haus am Mehlsack in Ravensburg. Eine weitere Maskenspende organisierte Jule-Britt Löffelholz an das Kinderhospiz St. Nikolaus in Bad Grönenbach. Die Beschenkten nahmen die individuell gestalteten Masken dankbar entgegen.

Schulschließung

Technische Lehrerinnen fertigen Behelfsmasken

Die Schule bereitet sich bereits organisatorisch auf die Zeit nach der Schulschließung vor. Die Durchführung der anstehenden Prüfungen und die Einhaltung der Abstandsregeln und Hygienebestimmungen werden für alle eine große Herausforderung werden. Damit sich unsere Schüler*innen unter diesen Einschränkungen ganz auf ihre Prüfungen konzentrieren können, sitzen unsere Technischen Lehrerinnen Schulschließung weiterlesen

Musikworkshop der Klassen VABR und VABO

Musik für Demokratie

Unter dem Motto „Musik für Demokratie“ nahmen Schülerinnen und Schüler aus den Klassen VABO und VABR an einem Musik-Workshop teil. Die Gruppe erstellte zu Beginn ein Klangmemory aus nachhaltigen Materialien. Bei weiteren Terminen führte die Musikpädagogin Antje Leydel-Lehmann die Jugendlichen behutsam an das Thema Musik heran. Dabei wurde die Musik eine Brücke der Verständigung. Zum Abschluss präsentierten die Schülerinnen und Schüler ihr Klangmemory in einer Klasse der Kinderpflege und spielten gemeinsam. Gefördert wurde das Projekt durch das Bundesprogramm „Demokratie leben!“.

UNESCO-Projektschule

Juniorfirma spendet für die tägliche Ernährung von Kindern in Namibia zur Unesco-Projektpartnerorganisation steps for children

Die Klasse 2BKH2 unterstützt mit einer Spende von 400 Euro das UNESCO-Partner-Projekt steps for children. Die Spende wird zur täglichen Ernährung der Kinder in Okakarara beitragen, die in diesem Projektstandort täglich ein warmes Mittagessen erhalten. In Namibia lebt mehr als die Hälfte der Bevölkerung unterhalb der Armutsgrenze, ein Großteil ist unterernährt. Nach der längsten Dürreperiode 2019 hat sich UNESCO-Projektschule weiterlesen

World Lab

Die Klassen VABO1 und SGE/3 schaffen Ort der Gemeinschaft

Wir sind die Klassen VABO1 und SGE/3. Im Mai 2019 haben wir das WorldLAB-Projekt gemacht. Das ist ein Projekt zur Begegnung zwischen verschiedenen Kulturen. In dem ersten Workshop lernten wir die unterschiedlichen Werte, Religionen, Kulturen und Menschen kennen. Im zweiten Workshop erarbeiteten wir einen gemeinsamen Wertevertrag. Die Hauptaufgabe unseres Projekts war, etwas Nachhaltiges zu schaffen. Wir entschieden uns, einen Ort der Begegnung zu gestalten. Ihr findet unsere selbstgebaute Sofaecke im ersten Stock. Hier kann man neue Menschen und Freunde kennenlernen. Dieser Ort soll ein Ort der Gemeinschaft, des neuen Kennenlernens und des Entspannens sein. Macht mit! World Lab weiterlesen

Ravensburg läuft für Toleranz

Reise führt das Projekt nach Armenien

Schüler*innen und Lehrer*innen der Edith-Stein-Schule nahmen in diesem Jahr wieder aktiv am Projekt „Ravensburg läuft für Toleranz“ aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit teil. Das interkulturelle Projekt verbindet den Sport mit den Einblicken in fremde Länder. Ein vielfältiges kulturelles Programm, wie Museumsbesuche (Gedenkstätte des Völkermordes, historisches Museum, Kunstmuseum etc.), Vorträge und Diskussionen mit Vertretern der Regierung und Teilnahme an traditionellen Konzerten tragen einen wertvollen Beitrag zur Völkerverständigung bei.

In Folgenden finden Sie den Reisebericht der Schüler der Edith-Stein-Schule:

Fahrtenwoche 2019

Schüleraustausch mit Brest

Auch dieses Jahr fand unser einwöchiger Austausch zwischen Ravensburg und der Partnerstadt Brest in Weißrussland statt. Nach der langen Fahrt mit dem Nachtzug kamen wir in Brest an und wurden sogleich von unseren Partnerschülern vom Bahnhof abgeholt und mit vielen Geschenken beschert. Am nächsten Tag besuchten wir gemeinsam die Mittelschule Nr. 1, in der wir mit einem beeindruckenden Konzert empfangen wurden. Unsere Highlights der Woche waren: die Radtour durch den Naturpark „Beloweschskaja Puschtscha“, weiter lesen und mehr Bilder

Schulstart der Berufsfachschule

Kennenlernen bei Stadtrallye und Frühstück

Die diesjährigen Einstiegsklassen der Berufsfachschule hatten zu Beginn des Schuljahres die Gelegenheit, sich als Klasse näher kennenzulernen und die Mitschüler auch außerhalb des Unterrichts zu erleben. Die Kennenlerntage der beiden Klassen begannen jeweils am Untertor, von wo aus ein kniffliges Stadtquiz die Schülerinnen und Schüler durch Ravensburg führte. Das Ziel der Rallye Schulstart der Berufsfachschule weiterlesen

Nachtrag: Schmalegger Lauf

UNESCO-Kinderregenwald-Team läuft in den Frühling hinein

Beim diesjährigen Schmalegger Lauf nahmen Andreas Deginder, Lazkin Habo, Ryad Jilo, Kristina Makeeva und Hussein Younes für unsere Edith-Stein-Schule teil. Über zehn Kilometer mussten die Kräfte für eine lange Strecke genügen, denn jeder wollte beim Einlauf noch Kraft für einen Endspurt haben und selbst der Schnellste benötigte 34 Minuten. Ryad Jilo erzielte bei den 18- bis unter 20-Jährigen den Spitzenplatz Nachtrag: Schmalegger Lauf weiterlesen

Landeswettbewerb der Agrarwissenschaftlichen Gymnasien

Landessieger in der Kategorie Wirtschaftslehre

Die Schüler Nico Widmann und Kilian Schoch des Agrarwissenschaftlichen Gymnasiums der Edith-Stein-Schule Ravensburg & Aulendorf gewinnen den 1. Preis beim Landeswettbewerb „Agrarwissenschaftliche Gymnasien innovativ im Ländlichen Raum“ in der Kategorie Wirtschaftslehre. Mit Ihrer Arbeit „Schmackomaten – Lebensmittelautomaten im Landkreis Ravensburg“ wurden Sie am Samstag, 28.09.2019 auf der Bundesgartenschau in Heilbronn von unserer Kultusministerin, Frau Dr. Susanne Eisenmann, und dem Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Herrn Peter Hauk, geehrt.

Vorbereitung Arbeit/Beruf

Die Klasse VABR4 im Kunstmuseum

Schon am zweiten Tag des neuen Schuljahres 2019/2020 besuchte die Klasse VABR4 der Edith-Stein-Schule mit der Jugendberufseinstiegshelferin Frau Nagel und ihrer Klassenlehrerin die Ausstellung FACE IT! im Kunstmuseum Ravensburg. So konnte sich die Klasse nicht nur ein Bild der interessanten Ausstellung machen, sondern auch von ihren neuen Mitschülerinnen und -schülern. Im anschließenden Workshop wurden Gesichter verfremdet: Jedes Gesicht ist ein Ort des Zeigens und Verbergens – auch in der Schule!