UNESCO-Projekttag 2016

Unter dem Motto „Schau hin-Mach mit“ fand am Mittwoch, den 20. Juli 2016 bunt und schillernd unser diesjähriger UNESCO-Projekttag statt. Den Auftakt bildete eine Kick-off- Veranstaltung mit Schülerinnen und Schülern sowie der Lehrerschaft im Hörsaal. Im Anschluss ging es in verschiedenen Workshops in- und außerhalb des Schulgeländes um ausprobieren, kreativ werden, gestalten, diskutieren, kurz um Hinschauen und Mitmachen in all seinen Facetten: Neben einer Diskussion mit der Bundestagsabgeordneten Agnieszka Brugger über Wege aus der Flüchtlingskrise wurden Musik mit Müll, biologische Untersuchungen am Schulteich, Kochen mit Solarenergie, Dekoratives aus Recyclingmaterial und vieles mehr angeboten. Eine Präsentation der Workshop-Ergebnisse sowie eine Fotodokumentation des Tages bildeten den Schlusspunkt der Veranstaltung.

„Verantwortung – Wertschätzung – Förderung“

„Verantwortung - Wertschätzung - Förderung“Das Leitbild des ZFP Bad Schussenried konnten auch in diesem Schuljahr die beiden Jahrgangsstufen 1 des Sozialwissenschaftlichen Gymnasiums des Standorts Aulendorf, am 18. Juli 2016 direkt vor Ort erfahren. Einen ersten Eindruck bezĂĽglich der einzelnen Bereiche und der Arbeit im „Verantwortung – Wertschätzung – Förderung“ weiterlesen

Abschlussfahrt 2016 der SMV nach Prag

Das erste Mal führte die Abschlussfahrt der SMV mit den Absolventinnen und Absolventen der Berufsschule zu einem neuen Ziel, die tschechische Hauptstadt Prag. Am 1. Juni 2016, direkt nach der letzten schriftlichen Prüfung, ging es für 52 Schülerinnen und vier Lehrkräften mit einem großen Doppeldeckerbus los. Bereits am nächsten Tag wurden durch eine Führung in der Altstadt und dem Besuch des Schwarzen Theaters am Abend, viele neue Eindrücke Abschlussfahrt 2016 der SMV nach Prag weiterlesen

Das erste Mal am Bodensee

Das erste Mal am Bodenseevon Muhammed, VAB O1, seit 9 Monaten in Deutschland

Wir sind spazieren am See gegangen und dann haben wir am See gemeinsam Pizza gegessen und Saft getrunken und dann sind wir ins Museum gegangen und haben wir dort gedruckt und die Bilder von Picasso angeschaut und am Schluss haben wir Fotos gemacht und haben Eis gegessen und wir sind zum Bahnhof gegangen und wieder nach Ravensburg gefahren. Es war schöner Tag am Bodensee und haben wir viel Spaß gehabt.

20 Pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte verabschiedet

20 Pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte verabschiedetAm Montag, den 18. Juli 2016 wurden 20 Pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte am Standort in Aulendorf in das Berufsleben verabschiedet. Im Rahmen einer Feierstunde wurden die Zeugnisse überreicht. Nach dreijähriger dualer Ausbildung in Apotheken und in der Berufsschule haben alle Absolventinnen sowohl die Berufsschulabschlussprüfung als auch die Prüfung vor der Landesapothekerkammer Baden-Württemberg mit Erfolg bestanden. Wir gratulieren ganz herzlich zum erfolgreichen Abschluss der Ausbildung und wünschen für die weitere Zukunft alles Gute.

Auf den Spuren unserer Geschichte

Am 12. Juli 2016 besuchte die Jahrgangsstufe 1 des SG Aulendorf den Überlinger Goldbachstollen. Dort gruben gegen Kriegsende 800 (meist politische) Häftlinge aus dem KZ Dachau auf persönlichen Befehl Hitlers einen Stollen, der innerhalb von sieben Monaten auf 4 Kilometer anwuchs. Ziel war es, dort die zerstörte Friedrichshafener Rüstungsindustrie unterzubringen. Das Kriegsende beendete die Unternehmung vorzeitig, aber viele Menschen hatten bereits mit ihrem Leben bezahlt. Obwohl dies ein sehr trauriges Thema ist, bannte uns Oswald Burger mit seiner Erzählung. Er ist ein sachkundiger Kenner der Zeit, erforscht den Stollen seit Jahren und hat mit vielen Überlebenden in ganz Europa persönlich gesprochen.

Abiball 2016

Abiball 2016 - Herzlichen GlĂĽckwunsch an alle Abiturienten!

Am vergangenen Dienstag, den 5. Juli 2016, feierten die Abiturienten der Edith-Stein-Schule Ravensburg & Aulendorf ihren Abiball. Am großen Tag erhielten insgesamt 159 Abiturienten ihr Abiturzeugnis, 34 davon machten ihr Abitur am Sozialwissenschaftlichen Gymnasium am Standort Aulendorf. Denis Lutz und David Geray führten eloquent durch das abwechslungsreiche Programm. Jede Klasse konnte mit einer sehr unterhaltsamen Darbietung aufwarten. Zum Schluss sammelten sich alle Schülerinnen und Schüler auf der Bühne, um mit dem Song „Möge die Straße uns zusammen führen“ sehr eindrucksvoll Abschied zu nehmen.

Gehörlosigkeit in Oberschwaben

Im Rahmen ihrer Seminarkursarbeit haben sich die SchĂĽlerinnen Anastasia Laikam, Anastasia Rabbe und Isabel Real aus der Jahrgangsstufe 1 des Sozial- und Gesundheitswissenschaftlichen Gymnasiums mit dem Thema „Gehörlosigkeit in Oberschwaben – Der Alltag eines gehörlosen Menschen und der Kenntnisstand der Jugendlichen im Kreis Ravensburg“ auseinander gesetzt. Dabei entstand mit UnterstĂĽtzung des Kanals „CrazyKatschinga“ unter anderem ein interessantes Video zum Thema.

Theaterprojekt des Seminarkurses wird aufgefĂĽhrt

Julia Pfeifer, Jasmin Armbruster und Maike GephartEin großes Schülerprojekt kam am 21. Juni 2016 im Dorfgemeinschaftshaus Friedberg zu einem würdigen Abschluss. Im Rahmen des Seminarkurses beschäftigen sich Jasmin Armbruster, Maike Gebhart und Julia Pfeifer mit dem Zusammenhang von Persönlichkeitsentwicklung und Theater und erschlossen sich im Rahmen eines Musicalprojektes das große Feld der Theaterpädagogik. Wöchentlich besuchten die drei engagierten Schülerinnen den Schulverbund Bad Saulgau und studierten mit 18 Schülerinnen und Schülern im Alter von 10 bis 15 Jahren das Musical „Drei Wünsche frei“ ein. Neben der Probenarbeit kümmerten sich Theaterprojekt des Seminarkurses wird aufgeführt weiterlesen

VABO stellt sich vor!

Am 30. Juni 2016 stellte sich die Klasse VABO1 der Edith-Stein-Schule bei der Referenten-Tagung der Regierungspräsidien in Esslingen vor. Neben anderen VABO-Klassen aus Göppingen und Esslingen gestaltete die Klasse aus Ravensburg einen eigenen „Marktstand“ mit einer Arabisch-Schreibwerkstatt, gefalteten Schiffen und eigenen Gipsmasken, die zuvor gemeinsam mit Frau Koç und Frau Schäfer hergestellt und gestaltet wurden. Ziel hierbei war es VABO stellt sich vor! weiterlesen

Eingangsklasse des BTG auf Exkursion

In den Belebtschlammbecken der Kläranlage sorgen unterschiedliche Arten von Bakterien und Einzellern für den Abbau von organischen Stoffen, die durch Haushalte und Industrie ins Abwasser gelangen. Dieses künstliche Ökosystem wird technisch gesteuert mit dem Ziel optimale Bedingungen für die Mikroorganismen zu schaffen. Die Abwasserreinigung ist damit ein Beispiel für die Biotechnologie. So konnte die Eingangsklasse des Biotechnologischen Gymnasiums eine konkrete Anwendung dessen erleben, was sie diese Jahr meist theoretisch erarbeitet hat: Die Zellbiologie von Eu- und Prokaryoten und deren Lebensweise.

Eingangsklasse des BTG auf Exkursion weiterlesen